Cross Joint Drehen

Cross joint drehen, joint, highlifestyle, blog, wie, how to roll a cross joint, anleitung, deutsch, kiffen, schweiz

Geschrieben von:

Massroots.com


Hast Du dich jemals gefragt, wie man ein "Cross Joint" rollt? Wir zeigen und erklären es Dir ganz einfach in nur 11 Schritten und ausserdem zeigt es Filmstar Seth Rogen auch nochmals genauer in seinem Youtube video.. "How to roll a cross joint."

1) Die vorbereitung:

 

Du brauchst "Kräuter", 2 Papers, ein Filter, eine Sicherheitsnadel, 3-4 Klebestreifen.. die kann man von den papers einfach weg schneiden.


2) Rolle einen grossen Joint:

 

Beginne ein Joint zu drehen mit einem grossen Durchmesser. Filter nicht vergessen.


3) Rolle ein kleinen Joint:

 

Drehe ein kleinneren Joint, kein Filter und keine Spirale (Wie eine zigarette drehen). Kann gerne auch luftig bleiben.


4) Plane es zuerst:


Die Platzierung der kleinere Joint ist der wichtigste Schritt bei der Erstellung eines Cross Joints. Schaue genau hin und vesuche die richtige Stelle zu finden damit es richtig brennt.


5) Forme ein Loch:


Sobald Du richtig gemessen hast, wo Dein kleiner Joint zugeführt werden soll, stosse ein Loch durch mit Deiner Sicherheitsnadel. Wenn die Sicherheitsnadel vollständig durch ist, langsam beginnen, zirkular zu drehen um das Loch langsam zu erweitern.


6) Beende das Loch:


Drehe weiter, bis Dein Loch gross genug für Dein kleinneren Joint ist. Es sollte schöne rein passen. Das Loch darf nicht zu gross sein und nicht zu eng (sonst reisst es).


7) Joints zusammen setzen:


Beginne den kleinneren Joint durch den grösseren zu stossen. Schön langsam und den Joint dabei drehen.


8) Lüftung:


Bevor es ganz durch gezogen ist, mache ein Loch in der Mitte des kleineren Joints parallel zum Hauptjoint , so dass Luft hindurchströmen kann. Nur einmal rein stechen.


9) Zusammen kleben:


Schliesslich müssen wir nur noch die Löcher rund um den Cross Joint abdichten, indem Du die Klebestreifen die wir bereits geschnitten haben verwendest. Einfach diagonal von einer Seite auf die andere (klebe seite nach innen). Vortfahren bis alles schön zusammen klebt.


10) Das wars:


Nachprüfen das wirklich alles hält und keine Löcher offen sind (ausser der Filter natürlich). Und danach 3-5min trocknen lassen.


11) Dein Werk geniessen:


Nachdem alles schön trocken ist, kannst du dein Werk entlich geniessen. Beim ziehen musst Du am anfang alle 3 Spitzen anzünden, damit alles schön regelmässig brennt. Viel Spass. :)


Hier hast du die Möglichkeit deine Meinung zu hinterlassen.

Kommentare: 9
  • #9

    Daniele Sinner (Freitag, 10 Februar 2017 06:29)


    Undeniably consider that which you stated. Your favorite reason appeared to be on the internet the easiest factor to understand of. I say to you, I certainly get annoyed while people consider worries that they plainly don't recognize about. You controlled to hit the nail upon the highest and also defined out the entire thing without having side-effects , other folks could take a signal. Will likely be again to get more. Thanks

  • #8

    Ted Belfield (Freitag, 10 Februar 2017 05:01)


    This is a good tip especially to those new to the blogosphere. Short but very accurate information� Thanks for sharing this one. A must read post!

  • #7

    Luisa Benning (Montag, 06 Februar 2017 13:38)


    We stumbled over here from a different web page and thought I might as well check things out. I like what I see so now i am following you. Look forward to looking at your web page for a second time.

  • #6

    Nerissa Seely (Montag, 06 Februar 2017 04:26)


    you're truly a just right webmaster. The web site loading velocity is incredible. It seems that you are doing any unique trick. Furthermore, The contents are masterwork. you've performed a great job on this subject!

  • #5

    Tam Struck (Montag, 06 Februar 2017 04:01)


    I was wondering if you ever considered changing the layout of your website? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having one or two pictures. Maybe you could space it out better?

  • #4

    Gerard Autry (Sonntag, 05 Februar 2017 04:30)


    I think this is among the most vital information for me. And i'm glad reading your article. But wanna remark on some general things, The website style is ideal, the articles is really great : D. Good job, cheers

  • #3

    Fallon Alcina (Sonntag, 05 Februar 2017 03:11)


    This design is wicked! You most certainly know how to keep a reader entertained. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost...HaHa!) Fantastic job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  • #2

    Berneice Vantrease (Freitag, 03 Februar 2017 00:41)


    I visited several blogs but the audio quality for audio songs current at this site is genuinely superb.

  • #1

    Kush (Mittwoch, 15 Juni 2016 14:34)

    Ouu shit.